Sommer Aktivitäten

 

Im Ötztal kommt jeder auf seine Kosten!

Naturjuwele wie der Piburger See oder der Stuibenfall, urige Hütten und hohe Gipfel erfreuen des Wanderers Herz. Spazieren, wandern, walken oder joggen - Bewegung zu Fuß tut der Seele gut und hält körperlich und geistig beweglich. Fast 800 km offizielle Rad-Routen machen das Ötztal zu Biker´s Paradise. Auf Rennrad, Mountainbike und E-Bike erfährt man Tritt um Tritt landschaftliche Schönheit. Action und Funsport gibt´s in der AREA 47 und auch beim Paragliding, Canyoning, Rafting und Kajakfahren ist Adventure pur angesagt.

Wandern

1.600 km beschilderte Wanderwege führen vor der Kulisse mächtiger Dreitausender durch Wälder, über Almwiesen und Fels hin zum persönlichen Gipfelsieg. Rund 100 Hütten und Almen laden zur verdienten Einkehr. 

Mountainbike

Der Gebirgsstock der Alpen bietet mit seinen rund 250 Dreitausendern, von denen 60 Berge sogar über 3.400 Meter hoch sind, nicht nur ein Paradies für Wanderer, sondern auch für Mountainbiker. Auf fast  900 Kilometern markierter Rad- und Mountainbike-Wege mit dem aufregenden Trails in Höhenlagen von 650 bis über 3.000 Metern über 50 Hütten, Almen und Jausenstationen offenbart sich den Mountainbike-Fans eine atemberaubende Landschaft.

Klettern

Klettern im Ötztal ist ein unbeschreibliches Gefühl!

Man muss nicht unbedingt Kletterer sein, um Eingang zu finden in ihre Welt. Der Welt des Steilen, der Höhe, der Welt der Haken und Seile. Gesicherte Klettersteige geben trittsicheren und schwindelfreien Wanderern die Möglichkeit, neue Ausblicke und Dimensionen kennen zu lernen. Neue Horizonte tun sich auf...